Offene Lehrwerkstatt macht Schule

Für viele hochspezialisierte Unternehmen, die in China produzieren lassen, ist der Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften eine Herausforderung. Das gilt auch für die Manz AG, einen weltweit agierenden Hightech-Maschinenbauer. Sie hat daher an ihrem chinesischen Produktionsstandort in Suzhou (Provinz Jiangsu) eine „offene Lehrwerkstatt“ eingerichtet, wo der Umgang mit den teuren, hochkomplexen Präzisionsmaschinen geübt werden kann. 

Neben den eigenen Angestellten wurden hier Berufsschüler und Fachkräfte aus anderen Betrieben, darunter lokale Zulieferer der Manz AG, weitergebildet. Damit stellt das Unternehmen auch die Qualität seiner Zulieferer-Produkte sicher.

Kooperationspartner der Manz AG waren zwei lokale Berufsfachschulen. Mit ihnen entwickelte das Unternehmen neue Elemente der beruflichen Ausbildung – zum Beispiel einen Lehrgang zur Materialbearbeitung sowie ein Grundlagentraining in Elektrotechnik. Dafür schulten Mitarbeiter der Manz AG chinesische Lehrkräfte, die nun ihrerseits ihr Wissen weitergeben.

Auch die Berufsfachschulen engagierten sich stark, etwa mit kostenlosen Englisch-Kursen oder speziellen Klassen für Manz-Mitarbeiter. Nach Ende des Projekts besteht die Kooperation mit einer der beiden Berufsfachschulen fort.

Die Lehrwerkstatt ist unterdessen durch besondere Aktionstage für Zulieferer und Schüler zu einer kleinen regionalen Berühmtheit geworden. Junge Menschen, aber auch Unternehmen und politische Entscheidungsträger erkennen mehr und mehr die Bedeutung einer praxisnahen Fachausbildung.

„Wer in China produzieren will, braucht gut ausgebildete Fachkräfte. Doch die sind schwer zu finden. Deshalb kommen wir als Unternehmen um das Thema Ausbildung und Qualifizierung nicht herum. Dank des develoPPP.de – Programms konnten wir neue Wege auf der Suche nach Talenten gehen.“

Rolf Hämmerle, Projektleiter der „Offenen Lehrwerkstatt“, Manz AG

Zahlen | Daten | Fakten

0
Fachkräfte wurden qualifiziert und ausgebildet

Ausbildung

Neuartige Ausbildung mit einjähriger Praxisphase in der Manz AG an Berufsfachschule etabliert.

Lehrgang

Grundlagenlehrgang in Elektrotechnik und Übersetzung ins Chinesische.